Skip to content

Sex sells: „Spitzenhöschen“ zur Illustration eines Artikels über „Menschenhandel“?

02/08/2013

Das wochenblatt.de hat gestern einen Artikel über sexuelle Ausbeutung und Menschenhandel von Minderjährigen mit diesem Bild illustriert. Man fragt sich, ob das wochenblatt.de der Ansicht ist, das sexuelle Ausbeutung, sexueller Mißbrauch und Menschenhandel „sexy“ sind. Wie sonst kann man sich erklären, dass so ein Bild verwendet wird?! Wobei, man muss sich das nicht fragen. Es ist einfach abartig, unethisch und respektlos gegenüber den jungen Frauen, dass so ein Bild eingesetzt wurde.

Um das Bild zu sehen klicken Sie auf

Für das wochenblatt.de scheint sexuelle Ausbeutung "sexy" zu sein und wird mit entsprechendem Bild illustriert.

Für das wochenblatt.de scheint sexuelle Ausbeutung „sexy“ zu sein und wird mit entsprechendem Bild illustriert.

Lesetipp:

Füdli, Stöckelschuhe und viel, viel Fleisch (NZZ)
„Wenn in digitalen oder gedruckten Medien der Umgang mit Prostitution thematisiert wird, dann darf eine passende Fotografie dazu nicht fehlen. Erstaunlicherweise wird nun aber stets das Gleiche gezeigt: Füdli, Stöckelschuhe und viel, viel Fleisch.“

%d Bloggern gefällt das: